Öffnungszeiten

Mo., Die, Do. 08.00 - 18.30 Uhr
Mi. 08.00 - 13.30 Uhr
Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Sa. nur nach Vereinbarung

Hautkrebsvorsorge

Es gibt eine Vielzahl von gutartigen und bösartigen Hauttumoren. Die Unterscheidung von gutartigen Hauttumoren und seinen Vorstufen bedarf eines erfahren Hautarztes.

Hautkrebs zählt zu den häufigsten bösartigen Tumorerkrankungen des Menschen und ist bei frühzeitiger Diagnose nahezu immer heilbar.

Die Haut wird sehr genau und vollständig untersucht. Moderne Untersuchungsmethoden wie Auflichtdermatoskopie, Computer- und  Videoanalyse von Muttermalen ( Naevi ) und Ultraschall von Hauttumoren ermöglichen Hautveränderungen exakt einzustufen. Unnötige Operationen können hierdurch vermieden, notwendige Operationen deutlich werden.


Risikofaktoren für Hautkrebs sind:

  • Eigene oder familiäre Hautkrebsvorerkrankung
  • Heller Hauttyp
  • Sonnenbrände in der Vorgeschichte
  • Viele Muttermale (Naevi)
  • Immunschwäche

Die Hautkrebsvorsorge-Untersuchung wird nach Voranmeldung durchgeführt.

Hautkrebsvorsorge