Öffnungszeiten

Mo., Die, Do. 08.00 - 18.30 Uhr
Mi. 08.00 - 13.30 Uhr
Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Sa. nur nach Vereinbarung

Hautkrebsnachsorge

Bei Patienten, die in ihrer Vorgeschichte bereits einen bösartigen Hauttumor hatten, werden regelmäßige Nachuntersuchungen durchgeführt. Die Häufigkeit und der Zeitraum dieser Untersuchungen sowie das diagnostische Vorgehen richten sich nach dem Risiko eines erneuten Auftretens des früheren Tumors oder einer Neuerkrankung.

Hautkrebsnachsorge

Die Basisdiagnostik ist die vollständige und exakte Untersuchung der gesamten Haut. Bei Bedarf wird die Diagnostik durch folgende Untersuchungen erweitert:
  • Auflichtdermatoskopie
  • Ultraschall der verdächtigen Hautveränderungen
  • Ultraschall der inneren Organe und Lymphknoten
  • Röntgen-Thorax
  • Computertomographie
  • Kernspintomographie
  • Blutuntersuchungen

Hautkrebsnachsorge