Öffnungszeiten

Mo., Die, Do. 08.00 - 18.30 Uhr
Mi. 08.00 - 13.30 Uhr
Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Sa. nur nach Vereinbarung

Photodynamische Therapie

Die Photodynamische Therapie (PDT) ist seit 2003 eine neue, zugelassene standardisierte und sehr effektive Therapie zur minimalinvasiven Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorläufer (Basalzellcarcinom, Morbus Bowen, Aktinische Keratosen). Die Heilungsrate liegt bei 94,2%, das belegen klinische Studien der letzten 5 Jahre.

Bei der PDT wird die Kombination aus einem speziellen Wirkstoff und kaltem Rotlicht eingesetzt, um krankhaft verändertes Gewebe gezielt abzutöten. Der spezielle PDT Wirkstoff ist in einer Creme enthalten. Durch Einwirken dieser Creme wird das veränderte Gewebe zunächst genau markiert und lichtempfindlich gemacht. Durch die anschließende Belichtung mit kaltem Rotlicht wird dann das so markierte Gewebe selektiv abgetötet. Gesundes Gewebe wird dabei nicht verletzt.

Dies ermöglicht eine narbenfreie Behandlung, die im Ergebnis dem chirurgischen Eingriff, was die Heilung betrifft, gleichwertig jedoch schonender ist.

Photodynamische Therapie